Industriedesign einer Aluminiumschneidemaschine 2017-07-19T10:09:24+00:00

Project Description

Industriedesign im Bereich der Maschinen ist eine der größten Herausforderungen im Design überhaupt. Kommen doch unterschiedlichste Anforderungen zusammen, die sich gegenseitig zumindest teilweise widersprechen.

Die Maschine soll natürlich Qualität, Vertrauen und Zuverlässigkeit ausstrahlen. Nur wenn ein potentieller Käuder vertrauen in Ihr Produkt hat, wird er die Investition auch tätigen. Hier kann das „Aussehen“ eines Produktes wesentliche Kaufimpulse geben.  Das Produktdesign muss in den meisten Fällen auch relativ „zeitlos“ sein. Für Stylingschnörkel“ ist da kein Platz.

Um dies zu erreichen muss man das Produkt eben dementsprechend gestalten. So weit so gut, jedoch kommt gerade im Investitionsgüterdesign noch die meist geringe Stückzahl hinzu!

Dies stellt eine besondere Herausforderung beim Designprozess dar.

Der Industriedesigner muss auch die Fertigungsmöglichkeiten kennen

Ich möchte sagen, der Industriedesigner muss nicht nur die jeweiligen Fertigungsmöglichkeiten kennen, sondern er muss diese auch bei seinem Designentwurf berücksichtigen. Nur wenn der Designer dies macht, kann ein excellentes Produkt entstehen.

Industriedesign für eine Aluminiumschneidemaschine

Hier am Beispiel der Aluminiumschneidemaschine sieht man sehr schön was ich damit meine. Der Designentwurf stammt bereits von 1988.

Das Design drückt Qualität und Zuverlässigkeit aus. Das Maschinendesign ist zweifelsohne zeitlos. Könnte der Designentwurf bis auf geringe Detaillösungen doch auch heute noch bestehen.

Eventuell haben Sie auch eine Maschine aus dem Jahr 1988? Vergleichen Sie das Design Ihrer Maschine mit diesem Beispiel!

Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns an (0043 316 83 58 39)

Leistungen von WiGL Design:

Industriedesign (Produktdesign)