Industriedesign für eine Wetterstation 2019-02-11T13:31:26+00:00

Project Description

Die besonderen Anforderungen an das Industriedesign waren die Wasserdichtheit des Gehäuses und die vollkommene Autonomie. Das Gerät versorgt sich mittels Solarpanel und ist praktisch wartungsfrei.

Die Wetterstation wird durch ein Solarpanel mit Energie versorgt. Sie kann die Niederschlagsmenge, Temperatur, Wasserstand und Bodenfeuchte messen. Alle Daten können direkt auf eine Internetplattform gesendet werden. Dadurch ist die Auswertung vollkommen automatisierbar.

Industriedesign Anforderungen

Alle Einbauteile mussten möglichst kompakt und platzsparend in das Gehäuse integriert werden. Dabei war auch darauf zu achten, dass der Wasserbehälter in der Größe genormt ist. Er musste daher genau diese Größe haben und leicht demontierbar sein.

Ebenso mussten wir von einer Mindestgröße des Solarpanels ausgehen, damit die Stromversorgung gesichert ist.

Entwicklung des Gehäusedesigns

Wir haben darauf geachtet, dass alle Teile eine Einheit bilden. Das Gerät soll kompakt und modern wirken. Bereits durch die Optik soll „Vertrauen“ vermittelt wird. Darum wurden sowohl das Solarmodul als auch der Wassersammler in die Gehäuseform integriert. Das Grundgehäuse ist zweiteilig. Oberteil und Unterteil.

Unterteil: In diesem sind alle Teile, Elektronik und Akku montiert.

Zwischen Elektronik und Akku ist eine Trennwand, damit muss nur der Elektronikteil wirklich wasserdicht sein. Dies ist eine wesentliche Erleichterung für die Wasserdichtheit des Gehäuses.

Im Boden ist das Sackloch für die Säule, auf die das Gehäuse gestellt wird. Dadurch kann man das komplette Gehäuse auch in die gewünschte Richtung drehen (Ausrichtung nach Süden).

Der Unterteil hat auch noch die beiden Aufnahmeteile für den Wasserbehälter. Dieser braucht nur eingehängt werden.

Oberteil: In diesen Teil haben wir die Antenne integriert. Sie ist aus technischen Gründen auf einer Stahl-Platte montiert.

Leistung von WiGL Design:

Interessiert? Rufen Sie uns doch an (oo43 316 83 58 391). Wir beraten Sie gerne.

Industriedesign, modularer Aufbau des Gehäuses

Industriedesign, modularer Aufbau des Gehäuses

Industriedesign, Basisgehäuse

Industriedesign, Basisgehäuse